Tag 0.

Tag 0.
Bewerte diesen Beitrag

Zack, schon ist es wieder soweit. Nichtsahnend schlage ich mein Facebook auf, und – tataaaaaaaaa: für eine Challenge nominiert!

Nun muss ich ja sagen, dass ich mich im Grunde genommen glücklich schätze, dass es mich an dieser Stelle erwischt hat. Es hätte schlimmer kommen können. Zum Beispiel, wenn mich jemand für eine „Jeden Tag 10 Liegestütze mehr-Challenge“ benannt hätte. Oder ich mich zu „Schnee ist wundervoll“ hätte bekennen und jeden Tag glückliche Winterfotos hätte posten sollen. Spätestens da wäre ich dann mal unhöflich geworden und hätte dankend abgelehnt. Zumal ja am Ende dieser ganzen Sache nicht mal ein Preis ausgelobt ist.

Dieses Mal ist es also Dank meiner lieben Freundin Faith die „Naturfoto-Challenge“ geworden. 7 Tage lang darf ich Naturaufnahmen posten.

Das stellt mich gleich vor mehrere Herausforderungen.

Es fängt schon bei der Auswahl passender Bilder an, denn – was heißt denn nun Natur? Reicht es, wenn die Aufnahme draußen entstanden ist? Ist eine Mieze im Fokus eine Natur- oder eine Tieraufnahme? Menschen? Mit oder ohne Bekleidung? Reichen natürliche Bestandteile? Was ist mit Teilen von Lebewesen, sagen wir mal – einer romantisch verwitterten Krebsschere am Strand?

Ich sehe schon, das wird nicht einfach. Und Faith wird sich möglicherweise am Ende der Woche in Despair umbenennen müssen, wenn sie mit Haare raufen fertig ist.

Das zweite Problem ist, dass ich mich gerade in einer eher morbiden Phase mit apokalyptischer Weltanschauung befinde und es sein könnte, dass sich das das eine oder andere Mal in meinen Bildern widerspiegelt. Ich bitte daher schon mal apokal….prophylaktisch um Entschuldigung. Aber auch eine tote Ratte ist schließlich eine Ratte – oder?!

Naja. Ich taste mich mal ganz langsam heran. Dann habt Ihr noch die Chance, zu buzzern und mich liebevoll, aber bestimmt in eine andere Richtung zu lotsen. Ich deklariere den heutigen Tag also zu Tag 0 der Challenge und beglücke Euch mit einem kleinen, müden Hamster. Vielleicht ist er auch tot oder ohnmächtig oder ausgestopft. Aber im Freien!

DSCF0812

Hach, ich fühle mich jetzt schon unglaublich naturverbunden! Habt einen schönen Tag, Eure Kitty.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.