NRW.

Ihr Lieben,

das Jahr geht zuende. Zeit, zumindest ein Lebenszeichen von mir zu geben und Besserung zu geloben.

So viel hat sich in meinem Leben im letzten 3/4 Jahr verändert, die Gedanken und Ereignisse sich so überschlagen, dass Blogbeiträge in meinem Gehirn genauso schnell entstanden wie übertextet worden oder ins Ideennirvana entflogen sind.

Seit einer Woche ungefähr akklimatisiere ich mich nun in einer anderen Stadt in einem anderen Bundesland und ab Montag in einem neuen Job. Von neuer Liebe gar nicht erst zu reden. ❤ Horst hat also voll zugeschlagen und diesmal hat er sich wirklich mal Mühe gegeben. Danke, Horst!

Spätestens wenn ich mich also an meine neuen uniformierten Kollegen, Karneval, Schützenfeste, andere Getränke, Dialekte, private Partykeller, neue Freunde, das Vermissen der vorhandenen, und die Notwendigkeit von Stellplätzen gewöhnt habe, gibt es wieder mehr zu lesen!

Kommt gut ins neue Jahr, tut nichts, was ich nicht auch tun würde, und bleibt Euch treu. Und mir. 🙂

Eure Kitty!